Niederlage zum Auftakt in Grünebach
Geschrieben von micha am 14. August 2011 18:30
Am heutigen Sonntag trat die 1. Mannschaft der SG Mittehof/Niederhövels zum Saisonauftakt beim 1. FC Grünebach an und verlor, am Ende etwas unglücklich, mit 2:1 (2:0).

Das Team von Trainer Klaus Stahl hatte in den letzten Wochen intensiv das ruhige Spiel aus der Defensive heraus trainiert und konnte diese neue taktische Variante direkt im ersten Saisonspiel wieder vergessen. Auf dem nassen und tiefen Rasenplatz in Grünebach war das Fußball "spielen" kaum bis gar nicht möglich. Leider benötigte die Mannschaft recht viel Zeit, um sich an die Begebenheiten an zu passen und den Kampf, den die Grünebacher von Beginn an boten, anzunehmen. Man spielte nicht wirklich schlecht, war zu Beginn jedoch, sowohl in der Offensive, als auch in der Defensive, immer ein wenig zu langsam oder einen Tick zu wenig agressiv. Die 2 Gegentore fielen dann trotzdem eher aus zufälligen Siutationen heraus. Ein Fakt der das Team nach der Halbzeitpause weiter daran glauben lies, das Spiel noch zu drehen.

In der 2. Hälfte erarbeitete man sich dann klare Vorteile und man hatte das Spiel weitesgehend im Griff. Man spielte jetzt, wie man auf einem fast völlig unbespielbaren Boden spielen muss: viel Kampf, Laufbereitschaft und Einsatz. Das einzige, was noch fehlte, waren richtig zwingende Tormöglichkeiten obwohl man dem gegenerischen Tor immer näher kam. Das Anschlusstor zum 2:1 durch David André war dann eine zwingende Folge von einer Reihe von guten Angriffen auf das Tor der Gastgeber. Zum Ende der Partie hin, fehlte der SG dann auch etwas Glück im Abschluss. Beispielsweise landete ein Schuss vom eingewechselten Spielertrainer Klaus Stahl am Lattenkreuz. Kurz vor Abpfiff der Partie sorgte eine klare Fehlentscheidung des Schiedsrichters zu ungunsten der SG noch einmal für reichlich Aufregung auf und neben dem Platz.

Fazit: Ingesamt eine unglückliche, aber nicht ganz unverdiente Niederlage zum Saisonauftakt, bei dem man zu spät ins Spiel fand und einem Rückstand hinterher laufen musste. Die 2. Halbzeit macht jedoch Hoffnung auf einen Erfolg im ersten Heimspiel der Saison am kommenden Sonntag.

Aufstellung: Christian Fritz, Phillip Schmidt, Andreas Klein, Jan-Hendrik Schütz (82. Klaus Stahl), Michael Stiefermann (82. Florian Fehling), Marius Uselli (74. Patrick Diedershagen), Alexander Reichling, Daniell Kaiser, Kamil Jaworski, Jan Latsch, David André